Wednesday, May 27, 2009

   10:17 PM

Kölner Stadtmusikanten

Colognes Finest am Start ihr Tütenüggel!

Blogger der hassbeauftragte said...

hans solo! yeah!

10:37 AM  
Blogger Mr. Specksen said...

ja man! ich hätt gedacht der lebt gar nicht mehr!

6:51 PM  

Post a Comment

Monday, May 25, 2009

   3:35 PM

Der Köhler von Ulm

Darf ich vorstellen, der Köhler von Ulm.



Der Köhler ist letztens, nachts um 4 Uhr, leicht angetrunken von eine Uni Party zurück gekommmen und dachte sich,
boah geil, jetzt noch die Reste des Vegetarischen Curry warm machen und essen.

Also schritt der Köhler zur Tat. Curry schön auf Stufe 3 (Max was der Herd zu bieten hat), mit Deckel auf dem Topf, speed-gaaren, weil wenn man besofffen iss muss et ja schnell gehen mit dem Essen.
Dabei ist der Köhler leider eingeschlafen.

Ich wachte des naechsten Morgen gegen 10 auf und wunderte mich über den Grillkohle Gestank. Mir dünkte es, da stimmt wat nicht. Hat da jemand den Grill vom Balkon in die Wohnung geholt.
Nein, dem war nicht so. Der Gestank kam aus der Küche und ich fand das Curry, oder zu diesem Zeitpunkt schon feinste Grill-Kohle der güte Klasse A, immer noch auf dem Herd auf Stufe 3 schön vor sich hin-köhlern.
Der Köhler hatte sich schon vor einigen Stunden in den Westflügel zurück gezogen, um sich von den Strapazen der Grill-Kohle-Curry Herstellung zu erholen.
Hier eine kleine Impression des meisterlichen Ergebnisses:



Der Köhler hat quasi einen trockenen Tschabbo gemacht.

Gott zum Gruss,
Dr. Bob Kelso,
Seines Zeichens offizieller Dokumentar des "Life of se Ösi"
Blogger chrome said...

Hö,
Ich hab immerhin die Friseuse mitverköhlert.

Gez

Axel Schweiß

10:26 PM  

Post a Comment

Tuesday, May 19, 2009

   1:22 PM

Aaaaalpay

Mein Freund der Aaaaalpay. Habe ich am Samstag morgen auf dem Hamburger Fischmarkt erstanden.

Monday, May 11, 2009

   11:47 AM

handeglo in vorarlberg?!

das unten gepostete sind auszuege aus den kommentaren zu einem artikel in den vorarlberger nachrichten:
gefaehrliche drohung in bregenz

das forum auf vol.at ist allgemein fuer seine volksverhetzerische art bekannt. wurde auch schon mehrmals deswegen angeklagt etc... erschreckend wie dumm meine landsleute sind..

Kommentar von: christianck1 am 10.05.2009, 12:39 Uhr
Ja neee, is klar... antworten | melden
eine Gruppe Jugendlicher!!!

Waren wohl wieder Murat, Hakan und Yilmatz auf dem Weg???

Aber wenn der Täter mit der Waffe angeblich soooo geschielt hat, hätte er eh daneben geschossen!!!

An schöööna no


Kommentar von: Cruiser002 am 10.05.2009, 16:01 Uhr
... antworten | melden
Das ist wieder Tyisch Österreicher.Schreiben ohne Hirn.
Lesenswert? Ja

Nein32 Stimmen
Kommentar von: christianck1 am 10.05.2009, 16:21 Uhr
Wisch Dir bitte mal das braune aus den Mundwinkeln... antworten | melden
das ist die Scheisse was Du hier sabberst....

An schöööna no

Kommentar von: Cruiser002 am 10.05.2009, 16:37 Uhr
... antworten | melden
lern Deusch du Vollidiot...

Kommentar von: christianck1 am 10.05.2009, 18:21 Uhr
LERN DEUSCH.... antworten | melden
sorry, war 2 Stunden beim lachen draussen, wer mit mal das Wort DEUTSCH auf die Reihe bekommt muss sich bitte selber fragen wer der Vollidiot ist, gellllll

Hattest in der Schule wohl einen Islamlehrer....?

Kommentar von: comeonengland am 11.05.2009, 06:46 Uhr
rechtschreibung... antworten | melden
du armes, armes würstchen! wer andere leute auf grund eines rechtschreibfehlers an den pranger stellt, muss schon sehr wenig zu tun haben.
übrigens: du selber hast in einem einzigen satz zwei rechtschreib- plus grammatikfehler :)
ich wünsche dir einen schönen tag, würstchen

Kommentar von: Cruiser002 am 10.05.2009, 21:47 Uhr
... antworten | melden
Ich diskutiere mit dir nicht du bist weit unter mein Niveau du Östereier.

Kommentar von: rabi am 11.05.2009, 11:13 Uhr
Lärn Deusch antworten | melden
lol

Friday, May 08, 2009

   9:17 AM

Der Speckgürtel

Hab ich gerade bei Gizmodo gesehen. Der Speckgürtel! S-P-E-C-K-G-Ü-R-T-E-L! Wickedness! Kann man bei Yahoo Japan bestellen.


Labels:

Monday, May 04, 2009

   10:55 AM

1. Mai Randale

Hello my sensation addicted friends,

As you all might know, on se 1. May sere were some Nazis and Autonome in Ulm. Particularly right in front of my balcony was a gathering point of se Nazi Demonstration. Thanks to se Police, my place was barricaded.



As you can see on the battle plan, the police had established a green-zone around my house. This was the safe area, heavily guarded by police-guards with Bluthunden, Cavalry, Barrcades and Pfefferspray. The street in front of the theatre was the brown-zone; Nazi-Territory. The street in front of se Opel Haendler and Avis was the red-zone; Autonomen-Territory.
The morning was pretty calm. Other than the police raided a Nazi supply car nothing happened.



The raid lasted about 15 minutes, but eventually the nazi supply car was declared clear and no guns or the famous base-ball-bat were found.

But apparently se Autonomen already had a small skirmish with the police elsewhere, as you can see on the picture below.



Well, than around noon the "action began". Se nazis slowly entered the brown-zone. I was a bit disappointed that only a small regiment of nazis was in the battle. Eventually the nazis formed a Kreis and the guy in yellow was se Lockfuehrer.



Se Lockfuehrer started to talk bullshit and whilest he was doing that - with exceptional talent - the sneaky Autonomen entered the red-zone.



I thought: "Finally. After spending so much of my well earned taxes to establish the green-zone I get to see some real action." I strategically positioned myself on the balcony, armed with my camera and Speckhams Megaphone. I was prepared to give orders to all three fighting parties. I had the perfect position. I saw gaping holes forming in the green-zone's defensive wall. I could have been the mastermind of an epic battle between Nazis, Cops and Autonomen for the reign over the green-zone. But what happened? Nothing happend. The Lockfuehrer held his bullshit speach and after about 15 minutes the brown-zone was cleared by se Nazis. The Autonomen occasionally yelled "Nazis raus" and tried to play games with se Cops....but that was all.
Half an hour after the Nazis arrived, the besiegement of the green-zone was finished. Apparently the Nazis went to Neu-Ulm later that afternoon and the Autonomen had a small battle with the cops at se Bahnhof. What a waste of my taxes. It could have been so nice.



At around 5pm the cavalry returned to the green-zone and the cops started to tear down the defensive walls.

Well that was that.