Wednesday, February 28, 2007

   5:59 PM

beer launcher

most useful thing ever seen...

CLICK FOR HICKS
Blogger Roger B. Nigk said...

Schreibt man Pesseweng eigentlich wirklich so? Würd's mir gern längs auf den Schwanz tätowieren lassen, wäre aber bessser wenn es mehr Buchstaben hätte, 32 oder so.

3:29 PM  

Post a Comment

   5:15 PM

topless traffic control

NSFW!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



CLICK FOR TITS



NSFW!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


greetings

Saturday, February 24, 2007

   2:27 PM

strange encounters of the different kind

Neue Mitbewohner suchen ist eine Odyssee der anderen Art. Man weiß nie, ob nicht doch gleich jemand anruft, der noch besser passen könnte.

Gerade eben hat mich T. angerufen. Ob das Zimmer noch frei wäre, er hätte da so eine Anzeige im Internet gesehen. Nach kurzem Zweifeln - T. klang ziemlich unselbständig - hab ich das bejaht und ihn zum Angucken eingeladen.
Angucken schadet ja nicht und so habe ich die vielleicht einmalige Gelegenheit T. kennenzulernen. Natürlich nebst seinem Vater und vielleicht der Mutter, die ihren Sohn bei der Wohnungssuche und den Start ins erfolgreiche FH Studium begleiten. -- Denkste!

T. war weit über 30 und in Begleitung eines Freundes. T. war in Persona noch unselbständiger als am Telefon. T. war entweder wirklich Arbeitssuchend oder heimlicher GEZ Angestellter mit einer ganz neuen Masche. Ich werde es nie erfahren. Ihr auch nicht.

Morgen kommt M. und wenn die nicht paßt, dann werd ich vielleicht doch J. den Zuschlag geben. Immer vorausgesetzt, das J. noch will. Weiß man ja nicht.

ps.: die grandiose Fahrschule hab ich T. erst gar nicht gezeigt..

Wednesday, February 14, 2007

   10:21 AM

Das Ende der geflegten Abendunterhaltung

Welche Nebenwirkungen der Gesetzesentwurf von Beckstein und Co. mit sich bringt, hat Spiegel Online gut erkannt: Keine Pornos mehr für Niemanden? Uiiiuiuiuiii.

Das und vieles mehr zur erheiternden Mediendiskussion gibts beim kaliban.
Blogger Roger B. Nigk said...

Wie viele von diesen arschgefickten Ho'e-litikern haben sich in ihrer Kindheit auf die Sado-Western von Papa heimlich einen runtergeholt und streunende Hunde mit Steinen totgeworfen? Die, die am lautesten rumfurzen, jöah!

4:34 PM  

Post a Comment

Friday, February 09, 2007

   7:40 PM

Schmuckeremitin gesucht.

Für das baldig freiwerdende Habitat des Herrn Specksen suche ich eine schmucke Schmuckeremitin. Das Anstellungsverhältnis zieht sich über 6 Monate und wird mit 250EUR entlohnt. Die Eremitin hat sich Montags und Donnerstag zwischen 17 und 19Uhr im Flur aufzuhalten, wo sie gut hörbar aus dem Werk von Friedrich Nietzsche rezitiert. Betritt in dieser Zeit eine fremde Person den Flur, ist lautstarkes Bellen erwünscht.

Thursday, February 08, 2007

   12:29 AM

Danke OOMPH!

Vielen Dank für den Favoriten in der Kategorie 'abgefahrenster Pornotitel ohne Film 2007':

"Junge Kücken blind gespritzt 2 - Augen auf ich komme"

Blogger prof. farnsworth said...

du bist so ein fuchs! ;-)

5:48 PM  

Post a Comment

Friday, February 02, 2007

   7:46 PM

...mal ganz aus dem Zusammenhang gerissen...

Was für eine harte Mobbingscheisse geht hier eigentlich ab?
   1:30 PM

Erkenntnisse

Ich bin so ein Fuchs!
Blogger Sergey Fukov said...

na ja gut.. nachdem es keiner sonst macht:

warum denn?

gruß sersch

2:42 PM  
Blogger dschinges said...

Du kennst mich doch, oder?
Da sollte sich die Antwort eigentlich quasi von selbst ergeben : )

7:52 PM  
Blogger dschinges said...

... "eigentlich quasi" ich auch mal 'ne ganz anders geile wortkombination!

7:53 PM  

Post a Comment

Thursday, February 01, 2007

   12:19 AM

personalfragen

in zeiten von billigen praktika und unbezahlten doktorarbeiten (ja, wir hier auf dem blog sind alle entweder kurz davor oder bereits stolze besitzer eines absolut überflüssigen gesellschaftlich hoch geschätzen titels... so wenig man es uns auch glauben will/sollte) stellt sich mir als wahlrusse eindeutig die frage der fragen: was bin ich, sergey, eigentlich wert?

nun ja.. die leute, die mich kennen wissen: mehr als der alk der in meinem magen steckt und von meinem darm noch absorbiert werden muss ist es wohl nicht. aber immerhin, manche leute zahlen soviel in einem monat miete.

nein, also scherz beiseite. der wert meiner person wird laut versicherungsmakler folgendermaßen geschätzt: ich bin diplom dingsda und arbeite an meiner doktorarbeit undundundoderoderoder. ich werde meine doktorarbeit in der mindestzeit absolvieren und bekomme dann soviel geld wie irgendwelche fliegende-brathähnchen-ess-träumer phantasieren. also godot bewahre denjenigen, der mich besoffen auf der straße überfährt (nein in diesem absurden gedankenspiel bin nicht ich der besoffene) und darüberhinaus keine haftpflichtversicherung abgeschlossen hat (an dieser stelle ein kalauer: "die beste versicherung ist die, die man nie braucht").

tatsächlich bin ich aber nur soviel wert, wie mein glück mir zugesteht. hm.. wahnsinn für diesen einen grandiosen satz hab ich doch tatsächlich - moment ich zähle mehr als 150 wörter an vorgeschichte gebraucht. punkt das war alles.

specksen wir leiden mit dir
Blogger Eros said...

positiv denken, die Wahrscheinlichkeit von einem nicht versicherten Auto überfahren zu werden ist verdammt gering (besoffen oder nicht wäre auch egal)

PS: Frau und Kinder würden deinen Wert steigern

11:56 AM  

Post a Comment